Elf Verletzte bei Massenschlägerei

Prügelei unter Flüchtlingen wegen Foul beim Fußballspiel

Babenhausen - In Babenhausen prügeln Flüchtlinge aufeinander ein. Auslöser des Streits soll ein Foul bei einem internen Fußballspiel gewesen sein.

Erneut kam es in der Babenhäuser Flüchtlingsunterkunft in der Kaserne zu einer Massenschlägerei. Erst Anfang März eskalierte in einer Turnhalle in der Schaafheimer Straße ein Streit. Wie die Polizei heute berichtete, kam es gestern Abend zu einer Massenschlägerei auf dem Außengelände der Unterkunft in der Nähe des Sportfeldes. Zahlreiche Menschen wurden verletzt, elf mussten sogar im Krankenhaus behandelt werden. Unter den Verletzten befanden sich auch fünf Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes. Über den Grund der Auseinandersetzung gibt es noch keine gesicherten Angaben. Auslöser könnte nach unseren Informationen jedoch eine Unstimmigkeit bei einem internen Fußballspiel gewesen sein.  

Klar ist, um kurz vor 17 Uhr gingen bei der Polizei erste Meldungen über die Schlägerei ein. Mehrere Streifen und Rettungswagen rückten in die Siemensstraße aus. Beim Eintreffen der ersten Streifen war die Schlägerei bereits beendet, es herrschte allerdings noch eine aufgebrachte Stimmung. Die Verletzten wurden schon vor Ort versorgt. Nach ersten Ermittlungen sollen die Streitereien von einer Familie ausgegangen sein. Im Verlauf der Auseinandersetzung sollen dann immer mehr Menschen aufeinander eingeschlagen und auch Steine geworfen haben. Weitere Bewohner sollen die Schläger angefeuert und die Stimmung damit aufgeheizt haben. Die Ermittlungen dauern an.

Flüchtlingsunterkunft in der Kaserne: Bilder

dani

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion