Fahndung mit Hubschrauber endet in Offenbach

Polizei schnappt Räuber-Trio nach bewaffnetem Banküberfall

+

Babenhausen - Gegen 8.40 Uhr überfällt ein bewaffneter Mann eine Sparkassenfiliale und steigt kurz darauf zu zwei Komplizen in ein Fluchtauto. Die Polizei leitet sofort eine Fahndung ein und schnappt das flüchtige Trio in Offenbach.

Nach einem Überfall auf eine Bankfiliale in der Fahrstraße/Ecke Platanenallee in Babenhausen nahm die Polizei kurz darauf drei Verdächtige fest. Wie die Beamten mitteilten, verständigten Zeugen gegen 8.40 Uhr über Notruf die Polizei und meldeten, dass ein maskierter Mann die Bank betreten habe. Nach ersten Erkenntnissen ließ sich der Kriminelle mit vorgehaltener Waffe eine noch unbekannte Summe an Bargeld aushändigen und flüchtete anschließend mit seiner Beute. Zeugen beobachteten, wie der Täter in ein Auto stieg, in dem zwei mutmaßliche Komplizen warteten.

Bei der sofort eingeleiteten Fahndung stoppte die Polizei die drei Verdächtigen wenig später bei Offenbach - bei der Suche wurde auch ein Hubschrauber eingesetzt. Anschließend durchsuchten die Beamten die drei Männer und stellten eine Schusswaffe sowie Bargeld sicher. Die Männer im Alter von 28, 33 und 34 Jahren stammen aus Offenbach, Babenhausen und Mühltal. Sie wurden festgenommen. Die weiteren Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft dauern an. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt wird das Trio im Laufe des Tages einem Haftrichter vorgeführt. (dani)

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion