Verfolgungsjagd in Schaafheim

Raser auf Harley entkommt Polizei über Feldweg

+

Schaafheim - Ein Harley-Fahrer flüchtet in Schaafheim vor der Polizei. Er legt eine rasante Fahrweise an den Tag und entkommt den Beamten über einen Feldweg.

Ein Raser auf einer Harley ist der Polizei in Schaafheim entkommen. Laut Angaben der Polizei fiel einer Streife am Montagnachmittag gegen 15.55 Uhr in der Friedensstraße der Harley-Fahrer ohne Helm auf. Beim Erblicken der Streife gab der Fahrer sofort Gas, um sich der Kontrolle zu entziehen. Dabei legte er eine äußerst rasante Fahrweise an den Tag. Er überholte unter anderem in der Babenhäuser Straße mehrere Autos trotz Gegenverkehrs und überfuhr eine rote Ampel an der Kreuzung Babenhäuser Straße/Heerweg. Mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit fuhr er im Anschluss durch das dortige Wohngebiet, in dem nur Tempo 30 erlaubt ist.

Anschließend flüchtete der Raser über einen Feldweg in Richtung B26, wo er einen Passanten fast umgefahren haben soll. Die Polizei konnte nicht mehr folgen, stellte wenig später aber immerhin das Motorrad auf einem Parkplatz in Ringheim (Ortsteil von Großostheim) sicher. Der Fahrer war nicht mehr anzutreffen. Für die weiteren Ermittlungen benötigen die Beamten Zeugen, die die rasante Fahrweise des Mannes bestätigen können. Hinweise nimmt die Polizei unter 06071/9656-0 entgegen.

Bilder: Harley-Treffen im Mittelrheintal

dpa

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion