Standort im Westteil

Flüchtlinge beziehen Mannschaftsquartiere in Schwimmbadnähe

+
Die beiden lang gezogenen Gebäude (Ausschnitt) und der größere Komplex südlich des Wasserturms stehen als Erstaufnahmeeinrichtungen zur Verfügung.

Babenhausen - Die 1500 Flüchtlinge werden im äußersten Westteil des weitläufigen Areals untergebracht.

Etwa in Höhe der Friedrich-Ebert-Straße beginnt das erste Mannschaftsquartier für 300 Personen, südlich schließt sich ein weiteres für 400 Menschen an, in einem neben dem Wasserturm gelegenen u-förmigen Gebäudekomplex, in dessen Nähe wiederum das ehemalige Kasino liegt, kommen die übrigen Flüchtlinge unter. Das betreffende Areal wird laut Regierungspräsidentin Brigitte Lindscheid umzäunt; nicht um die Menschen einzusperren, sondern um sie vor unliebsamem Besuch zu schützen. Angedient wird die Einrichtung aus Richtung Süden (Schaafheimer Straße). Von dort aus sollen die Flüchtlinge auch die Kaserne verlassen können. Es soll vermieden werden, dass jemand die B 26 überquert.

Bundespolizei durch Asylkrise schwer überlastet

st

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion