Sind es Giftköder?

Warnung vor ausgelegten Hackstücken

+
Diese Fleischstücke wurden entdeckt.

Sickehofen - Die Polizei und das städtische Ordnungsamt warnen Hundehalter vor ausgelegten Fleischstücken im Bereich der verlängerten Nieder-Röder-Straße auf der Brücke über die Gersprenz in Sickenhofen.

Wie die Polizei berichtet, hatte ein Hundebesitzer gestern Vormittag das Ordnungsamt über die verdächtigen Fleischstücke informiert. Sein Hund schluckte glücklicherweise die vermeintlichen Leckerlis nicht. Ob es sich bei den Hackstücken um Giftköder handelt, sei derzeit noch unklar, so die Polizei. Im Bereich rund um den Fundort wurden Warnschilder angebracht. Die Polizei Dieburg nimmt Hinweise unter der Nummer 06071/96560 entgegen. (nkö)

Welthundetag: Bilder unserer Leser

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion