Merck-Sommerperlen

Mia, Tocotronic, John McLaughlin und Calexico

+
Rick McPhail, Jan Müller, Arne Zank und Dirk Lowtzow von Tocotronic rocken die Centralstation.

Darmstadt - Sieben musikalische Kostbarkeiten sorgen im Juli für zusätzlichen Glanz im Programm der Centralstation Darmstadt. Es sind die Merck-Sommerperlen, die Hochkaräter aus Alternative Country, Pop, Indie-Rock, Jazz und HipHop präsentieren.

  • Den Auftakt der Reihe macht am Dienstag, 12. Juli, die einzigartige Chan Marshall alias Cat Power. Ihre Musik berührt und lässt die Welt für einen Moment innehalten. Minimalistisch, mit sparsamen Gitarren- und Pianoklängen begleitet sich die US-Amerikanerin selbst und singt in der Tradition des Folk, Blues und Country der Südstaaten.
  • Weiter geht es mit einem Konzert von Tocotronic. Am Donnerstag, 14. Juli, sind Rick McPhail, Jan Müller, Arne Zank und Dirk Lowtzow nach acht langen Jahren wieder einmal zu Gast in der Centralstation.
  • Vor zwei Dekaden begann die Geschichte der „Tindersticks“. Eine Geschichte, die zehn Studio-Alben hervorgebracht hat, in der es eine längere Pause gab sowie einige Besetzungswechsel. Mittlerweile sind sie mit Stuart A. Staples (Gesang), Neil Fraser (Gitarre), David Boulter (Akkordeon), Dan Mckinna (Bass) und Earl Harvin (Schlagzeug) komplett. Am 16. Juli.
  • Sie haben einen eigenen, unverkennbaren Sound geprägt und sie haben ihm auch einen Namen gegeben: Tucson-Desert-Rock. Stimmungsvoll vereint „Calexico“ mexikanischen Mariachi, Folk- und Country-Rock, Latin-Jazz, Desert- und Gringo-Rock, dass man meint, den Wüstensand auf der Haut und den heißen, trockenen Wind Arizonas in den Haaren zu spüren. Am Dienstag, 19. Juli, in der Centralstation.
  • „Mia“ kommt am Donnerstag, 21. Juli. Sängerin Mieze Katz lässt die Herzen tanzen. Jeder ihrer Songs ist eine Hommage ans Leben: Kaum zu fassen, dass die Band nun schon seit fast 20 Jahren ihre positive musikalische Energie verströmt.

„Liebe Eltern, macht Euch keine Sorgen – wir wollen sie nicht behalten, wir wollen sie borgen.“ Seit über drei Jahren „borgen“ sie sich Kids, um sie musikalisch ans Thema Lautstärke heranzuführen – indem sie rappen, singen und erfolgreich zum Toben und Pogen animieren. Florian Sump, Markus Pauli und Lukas Nimscheck aus Hamburg sind „Deine Freunde“ – die coolste Kinderband der Welt. Am 24. Juli – für Kinder und Erwachsene gleichermaßen.

  • Den fulminanten Abschluss bildet am Mittwoch, 27. Juli, der Großmeister der Jazz- und Rockgitarre John McLaughlin & The 4th Diemension. Im März 2012 wurde der britische Musiker mit dem Frankfurter Musikpreis geehrt.

Kommentare