Drei Verletzte

Auto brennt in Hotel-Garage

Darmstadt - Als ein Ehepaar gestern in die Tiefgarage eines Darmstädter Hotels fährt, beginnt ihr Auto zu qualmen und brennt wenig später. Gemeinsam mit einem Hotelangestellten wollen sie den Brand löschen und werden dabei verletzt.

Beim Brand eines Autos in der Tiefgarage eines Hotels in der Bleichstraße in Darmstadt gestern gegen 17.17 Uhr sind drei Menschen verletzt worden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand fuhr eine Ehepaar aus Friedrichsdorf im Taunus mit seinem Audi in die Tiefgarage ein und bemerkte dabei, dass der Motor seines Fahrzeugs zu qualmen begonnen hatte. Dann fing der Wagen zu brennen an. Sowohl das Paar als auch ein Angestellter des Hotels sind laut Polizei beim Versuch, den Brand am Auto zu löschen, verletzt worden. Sie seien in umliegende Krankenhäuser gebracht worden, teilte die Polizei mit.

Die Berufsfeuerwehr Darmstadt löschte den Brand. Weil das Hotel an einer großen Kreuzung liegt, kam es während der Löscharbeiten zu Verkehrsbehinderungen.Durch den Brand wurden der Pkw und Teile der Tiefgarage beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (dpa)

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion