Wegen herrenlosem Paket

Luisencenter geräumt, City-Tunnel gesperrt

Darmstadt - Ein Paket vor einem Café hat in der Darmstädter Innenstadt einen Großeinsatz der Polizei erzwungen. Das naheliegende Luisencenter musste geräumt und der Verkehr eingestellt werden.

Ein herrenloses Paket vor einem Café auf dem zentralen Luisenplatz hat heute Morgen die Darmstädter Polizei auf Trab gehalten. Ein Zeuge hatte den verdächtigen Gegenstand gegen 7.50 Uhr bemerkt und sofort die Beamten verständigt. Um eine Gefahr für Unbeteiligte auszuschließen, wurde der Bereich um das Café vorsorglich weiträumig abgesperrt. Das Luisencenter musste geräumt, der Verkehr eingestellt werden. Ebenfalls waren auch der Citytunnel sowie die angrenzenden Straßen betroffen. Ein hinzugerufener Sprengstoffexperte der Polizei begutachtet den Gegenstand und konnte schnell Entwarnung geben. Von dem Päckchen ging glücklicherweise keine Gefahr aus. Nach etwa 45 Minuten konnten alle Absperrungen aufgehoben werden. Die Ermittlungen dauern noch an.

dani

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion