Attacke auf Polizisten

18-Jähriger wirft Stein auf Streifenwagen

Darmstadt - Die Polizei in Darmstadt hat einen jungen Mann festgenommen, der im Stadtteil Eberstadt einen Stein auf einen Streifenwagen warf, außerdem bedrohte und beleidigte er die Polizisten.

Wie die Darmstädter Polizei mitteilte, warf ein 18-Jähriger in der Nacht auf Sonntag einen Stein auf den vorbeifahrenden Streifenwagen und zerstörte die Frontscheibe. Der junge Randalierer flüchtete, doch die Beamten konnten ihn nach kurzer Verfolgung festnehmen. Der aggressive Mann bedrohte und beleidigte die Polizisten, so dass die Beamten den wegen Gewaltdelikten polizeibekannten vorübergehend in eine Zelle steckten.

Die Polizei kontrollierte am Samstagabend im Stadtteil Eberstadt noch zahlreiche weitere polizeibekannte und teils alkoholisierte Personen, zwei weitere aggressive Männer nahmen die Beamten ebenfalls mit auf die Wache. (nb)

Bilder

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion