Feuerwehr misst giftige Gase

Herdplatte vergessen: 85-Jährige stirbt bei Schwelbrand

Darmstadt - Eine 85 Jahre alte Frau ist bei einem Schwelbrand in Darmstadt ums Leben gekommen. Die Frau hat vergessen, ihren Herd auszuschalten.

Ein Pfleger fand die Rollstuhlfahrerin heute tot in ihrer völlig verrauchten Wohnung, wie die Polizei mitteilte. Nach ersten Ermittlungen zog sich die Rentnerin bei dem Brand eine tödliche Kohlenmonoxidvergiftung zu. Messungen der Feuerwehr hätten eine gefährlich hohe Konzentration des giftiges Gases gezeigt, sagte ein Sprecher der Polizei. Wie es zu dem Feuer kam, war zunächst unklar. Die Polizei vermutet, dass die 85-Jährige vergessen hatte, den Herd auszuschalten.

Die wichtigsten Notruf-Nummern

dpa

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion