Mann gibt sich als Kriminalbeamter aus

Dieser Betrüger erleichtert Seniorin um sechsstelligen Betrag

+
Die Polizei fahndet mit einem Phantombild nach dem Betrüger.

Darmstadt - Ein Betrüger baut als angeblicher Kriminalbeamter erst ein Vertrauensverhältnis zu einer Seniorin auf, um sie dann um einen sechsstelligen Betrag zu erleichtern.

Anfang August ist eine Seniorin aus Darmstadt von einer Trickbetrügerbande um einen sechsstelligen Geldbetrag gebracht worden. Ein angeblicher Polizist des Bundeskriminalamtes hatte die Frau erstmals am 8. August angerufen und angegeben, dass man einer Betrügerbande auf der Spur sei. Man habe in einem geheimen Ermittlungsverfahren mitbekommen, dass es die Täter auch auf das Geld des Opfers abgesehen haben.

Der angebliche Kriminalbeamte baute so ein Vertrauensverhältnis zur Seniorin auf. Er veranlasste sie letztlich sogar dazu, dass die Frau ihr Vermögen von der Bank abholte und das Geld übergab. Durch die Angaben des Opfers erstellten die richtigen Ermittler nun ein Phantombild des Betrügers, der das Geld abholte. Die Beamten bitten unter 06151/969-0 um Hinweise. (dani)

Die wichtigsten Notruf-Nummern

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion