Polizei sucht Zeugen

Frau fährt radelnden Schüler an und flüchtet

Darmstadt-Eberstadt - In Darmstadt-Eberstadt soll eine Autofahrerin mit einem 13-Jährigen Schüler auf einem Fahrred zusammengestoßen sein. Die Frau sei kurz darauf einfach weggefahren.

Nach Angaben der Polizei, sei der Schüler am vergangenen Dienstagmittag mit einer Gruppe von Kindern auf Fahrrädern an der Straße Am Elfengrund unterwegs gewesen. An der Kreuzung zur Carl-Ulrich-Straße sei der Junge dann von einem hellblaumetallic-farbenen Familienauto leicht angefahren worden. Er erlitt eine Schürfwunde, das Fahrrad ist kaputt.  Die Fahrerin der Familienwagens fragte zwar, ob alles in Ordnung sei, setzte sich dann allerdings wieder ins Auto und fuhr davon. Die Frau soll schlank und ungefähr 35 bis 40 Jahre alt gewesen sein. Sie trägt mittelblonde, schulterlange, leicht gewellte Haare.  Hinweise an die Polizeistation Pfungstadt, 06157/95090.

(san)

Rubriklistenbild: © Wolf

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion