Aufmerksame Verkehrsteilnehmer rufen Polizei

87-jähriger Rollstuhlfahrer verirrt sich auf Autobahn

+

Darmstadt - Eine kuriose Geschichte hat sich gestern Abend auf der Autobahn 672 zugetragen. Ein 87-Jähriger fuhr mit seinem Elektrorollstuhl auf die Autobahn auf. Erstaunlicherweise endete die Fahrt des Rentners glimpflich.

Andere Verkehrsteilnehmer hätten den Mann und sein Gefährt am Mittwochabend auf der linken Spur auf der A 672 beobachtet und die Polizei alarmiert, wie diese heute mitteilte. Beamte der Autobahnpolizei trafen wenig später auf einen 87 Jahre alten Mann, den zwei hilfsbereite Autofahrer Fahrzeugen so absicherten, dass keiner von hinten auffahren konnte.

Der 87-Jährige war nach eigenen Aussagen auf dem Heimweg nach Weiterstadt. „Gesundheitlich ging es ihm gut, er hat sich einfach verfahren“, sagte die Sprecherin. Mit einem Streifenwagen wurde er zur Polizei gebracht, dort holten ihn schließlich Angehörige ab.

(san) 

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion