Mädchen steht auf den Gleisen

Tragischer Vorfall: Elfjährige von Zug erfasst und getötet

+

Darmstadt - Am Bahnhof in Kranichstein steht eine Elfjährige auf den Gleisen, wird von einem Zug erfasst und stirbt. Der Grund, warum das Mädchen auf den Gleisen stand, liegt noch im Dunkeln.

Ein elf Jahre altes Mädchen ist gestern Abend in Darmstadt von einem Zug erfasst und getötet worden. Das Kind habe außerhalb des Bahnhofs Kranichstein im Gleisbereich gestanden und sei von einer Regionalbahn erfasst worden, wie das Polizeipräsidium Südhessen mitteilte. Der Lokführer habe noch eine Notbremsung eingeleitet, die Kollision aber nicht mehr verhindern können. Warum die Elfjährige im Bereich der Gleise stand, blieb zunächst unklar. "Wir ermitteln in alle Richtungen", sagte ein Polizeisprecher. Ersten Erkenntnissen zufolge war das Kind wohl alleine unterwegs. In dem Zug befanden sich rund 100 Reisende, die mit einer Ersatzbahn weiterreisen konnten.

Zugunglück mit zwei Toten: Ermittlungen gegen Traktorfahrer

dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion