Heiße Beute

Diebe überfallen Pizzaboten mit Pfefferspray

Darmstadt - Zwei Männer attackieren einen Pizzaboten mit Pfefferspray. Nachdem das Opfer seinen Lieferwagen abgestellt hatte und ausstieg, sprühten sie ihm das Spray ins Gesicht und flüchteten mit der heißen Beute.

Am frühen Mittwochmorgen wurde ein 39-jähriger Pizzabote in der Esselbornstraße überfallen. Nachdem das Opfer um 01.15 Uhr seinen Lieferwagen abgestellt hatte und ausstieg, wurde er von zwei schwarz gekleideten Männern attackiert. Der Mann lies den Pizzakarton fallen und die Diebe rannten damit weg. Teile der Beute, eine leere Pizzabox und jeweils zwei Flaschen Cola und Bier, fand die Polizei ganz in der Nähe. Eine Fahndung der Innenstadtreviere verlief erfolglos. (fed)

Flughafen: Zoll zeigt seine kuriosen Funde

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion