Polizei ermittelt wegen vorsätzlicher Brandstiftung

Feuerwehr verhindert Übergreifen von Müllcontainer-Brand

Darmstadt - Ein unbekannter Täter hat gestern Abend mehrere Müllcontainer im Darmstädter Stadtteil Eberstadt in Brand gesetzt.

Laut Polizeiangaben wurde der Brand gegen 18.10 Uhr „In der Kirchtanne“ gelegt und weitete sich schnell auf mehrere in der Nähe geparkte Fahrzeuge aus. Bei einem Wagen und einem Motorrad kam es so zu einem Totalschaden, ein Motorroller sowie die Fassade eines angrenzenden Lagergebäudes wurden durch den Ruß schwer beschädigt. Schlimme Schäden konnten jedoch durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr verhindert werden. Nach ersten Ermittlungen geht die Polizei von einem Gesamtschaden von ca. 6000 Euro und einer vorsätzlichen Brandstiftung aus. Zeugen und Hinweise auf verdächtige Personen oder Beobachtungen werden unter 06151/969-0 entgegengenommen.

bbe

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion