Gleich zwei Gewalttaten

Tritte und Schlag mit Bierflasche

Darmstadt - Brutal am Boden liegendes Opfer getreten und im Streit mit der Bierflasche zugeschlagen: Gegen drei Männer wurde Strafanzeige gestellt.

Nach Angaben der Polizei wurden am Nachmittag zwei Männer gemeldet, die in der Gruberstraße auf einen am Boden liegenden dritten Mann eintraten. Anschließend flüchteten die Täter mit dem Auto. Während sich eine Streife um den alkoholisierten Verletzten kümmerte, fuhr der anderen Streife der gesuchte Wagen entgegen. Trotz Haltezeichen gab der Fahrer erst einmal Gas, um dann aber  in der Frankfurter Straße zu stoppen. Beide Insassen standen mit Werten über zwei Promille erheblich unter Alkoholeinfluss. Der 36-jähriger Fahrer und dessen Beifahrer mussten daraufhin zur Blutprobe. Die Polizei entzog dem Mann hinterm Steuer den Führerschein an Ort und Stelle.

Der zweite Einsatz fand am späten Sonntagabend an der Haltestelle Landskronstraße in der Heidelberger Straße statt. Ein 20- und ein 30-jähriger Mann waren in der Straßenbahn in Streit geraten, woraufhin der ältere dem jüngeren eine Bierflasche auf den Kopf schlug und ihn leicht verletzte. Gegen ihn wird nun ermittelt.

Die wichtigsten Notruf-Nummern

Die wichtigsten Notruf-Nummern

(san)

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion