Polizei sucht Zeugen

Kurios: Einbrecher vergnügt sich mit Spielkonsole

+
Symbolbild

Darmstadt - Ein offenbar verspielter Einbrecher hat sich in einem Haus in Darmstadt im Kinderzimmer vergnügt. Der Unbekannte spielte den Ermittlungen zufolge dort mit der Spielkonsole, wie die Polizei heute berichtete.

Zuvor hatte er in dem Einfamilienhaus türkische Lira im Wert von mehreren hundert Euro erbeutet. Der Dieb war am vergangenen Wochenende anscheinend mit einem Schlüssel in das Haus in der Czernowitzer Straße eingedrungen - wie er an diesen gekommen war, ist unklar. Wer verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder Hinweise in diesem Zusammenhang geben kann, wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Darmstadt unter der Telefonnummer 06151/9690 in Verbindung zu setzen.

Bilder: Zehn kuriose Kriminalfälle 2015 in Hessen

dpa/dr

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion