Teurer Soundcheck

Motorradfahrer filmt sich bei mehrfacher Tunnelfahrt

+

Mühltal - Ein erst 18-Jähriger fährt mit seinem Motorrad mehrfach durch einen Tunnel. Dabei filmt er sich selbst. Von der Polizei erhält er deshalb ein Bußgeld.

Ein unerlaubter Videodreh im Lohbergtunnel im hessischen Odenwald wird für einen 18-jährigen Motorradfahrer aus Egelsbach teuer. Wie die Polizei in Darmstadt heute mitteilte, war der junge Mann gestern Abend mitten im Tunnel von seiner Maschine gestiegen. Dann legte er sein Handy in eine Haltebucht, kletterte wieder auf sein Motorrad und raste ein mehrere Male durch den Tunnel.

Den verdutzten Polizisten, die in den Tunnel eilten, erklärte der gut gelaunte Biker, er wolle sich doch nur selbst bei der Durchfahrt filmen. Außerdem klinge der Auspuff im Tunnel „so geil“. Die Polizei zeigte weniger gute Laune und kündigte ein saftiges Bußgeld wegen „unnötigen Hin- und Herfahrens“ an.

dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion