Komplizen ebenfalls bekannt

Nach Pfeffersprayattacke unter Kindern: 15-Jähriger festgenommen

Darmstadt - Nach einer Pfeffersprayattacke unter Kindern nimmt die Polizei einen 15 Jahre alten Jungen fest. Zeugenhinweise aus der Bevölkerung führen zum Täter.

Die Ermittler gehen davon aus, dass der polizeilich bereits bekannte 15-jährige Darmstädter für eine Pfeffersprayattacke in der Orangerie sowie eine gefährliche Körperverletzung in Frage kommt. Der Vorfall ereignete sich am Samstagabend (24. September) in der Schepp Allee. Nach dem Zeugenaufruf meldeten sich mehrere Bürger bei den Beamten. Im Zuge der weiteren Ermittlungen der Darmstädter Polizisten wurden auch zwei der genutzten Masken bei Durchsuchungen sichergestellt. Die mutmaßlichen Komplizen wurden ebenfalls namentlich ermittelt. Ihnen droht ebenfalls Ärger. (dr)

Die wichtigsten Notruf-Nummern

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion