Platzverweis ignoriert

Alkoholisierter 24-Jähriger geht auf Polizisten los

+
Symbolbild

Darmstadt -  Ein 24-Jähriger musste die Nacht zum Sonntag unfreiwillig in der Zelle verbringen. Der junge Mann hatte zuvor einen Polizeibeamten leicht verletzt und dessen Kollegen beleidigt.

Wie die Polizei mitteilte, hatte der alkoholisierte Mann aus Roßdorf gegen Mitternacht in einem Lokal in der Landgraf-Georg-Straße mehrere Gäste angepöbelt, wollte dem anschließenden Verweis der Mitarbeiter jedoch nicht nachkommen. Auch den Platzverweis der hinzugezogenen Polizisten ignorierte er mehrfach und richtete seine Aggressionen gegen die Streifenbesatzung.

Als er zur Ausnüchterung ins Gewahrsam gebracht werden sollte, schlug und trat der 24-Jährige im Polizeifahrzeug in Richtung der Beamten und verletzte einen Kollegen leicht am Arm. Zudem beleidigte er die eingesetzten Polizisten und eine weitere Streife. In dem eingeleiteten Ermittlungsverfahren muss sich der Mann jetzt wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidung verantworten. (skk)

In Gewaltkonflikten richtig verhalten

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion