Bestellung lockt Opfer in den Hinterhalt

Zwei Männer treten und schlagen auf Pizzaboten ein

+

Darmstadt - Zwei Männer bestellen Pizza und locken den Boten damit in einen Hinterhalt: Das Opfer wird beim Eintreffen am Lieferort sofort getreten und geschlagen.

Gestern am späten Abend haben zwei noch unbekannte Männer in Darmstadt einen Pizzaboten verprügelt - und das alles nur wegen seiner Kellnerbörse. Laut Angaben der Polizei erlitt das Opfer glücklicherweise nur leichte Verletzungen. Die Tat ereignete sich gegen 22.05 Uhr vor der mutmaßlichen Lieferadresse im Geschwister-Scholl-Weg. Dorthin hatte zuvor ein männlicher Anrufer unter einem fingiertem Namen Essen bestellt. Als der Bote ankam, wurde er aus dem Hinterhalt sofort von einem Täter zu Boden geschlagen und liegend mit Fußtritten traktiert. Letztlich flüchteten die Täter mit der Geldbörse.

Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief bislang noch erfolglos. Einer der Täter soll etwa 20 bis 25 Jahre alt und zirka 1,85 bis 1,90 Meter groß sein. Er hatte sein Gesicht zum Teil mit einem Schal verhüllt. Bereits in der Nacht zum Mittwoch, 19. August, hatten zwei junge Männer einen Pizzaboten überfallen - allerdings hatten sie damals lediglich eine Pizza erbeutet. Ob ein Zusammenhang zwischen den Taten besteht, ermittelt nun die Polizei. Die Beamten nehmen Hinweise unter 06151/969-0 entgegen.

dani

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion