Festnahme dank eines Passanten

Polizei findet Waffenlager und Schwarzpulver

Reinheim - Auf seinem Balkon hantiert ein Mann mit einer Waffe - ein Passant bemerkt die verdächtige Spielerei und meldet sie der Polizei. Was diese in der Wohnung findet, ist erschreckend.

Ein aufmerksamer Passant hat der Polizei einen Waffen-, Drogen- und Sprengstoff-Fund beschert. Er hatte beobachtet, wie ein Mann am Donnerstagnachmittag in Reinheim auf dem Balkon eines Hauses mit einer Waffe hantierte. Er informierte die Polizei. Die Beamten machten den verdächtigen 35-Jährigen ausfindig und durchsuchten zwei Wohnungen. In der einen (Friedrichstraße) fanden die Beamten zwei Plastikwaffen, eine Armbrust, eine Machete, zum Teil scharfe Munition sowie mehrere Messer und eine geringe Menge Drogen. In der anderen Wohnung (Darmstädter Straße) wurde rund ein halbes Kilogramm Schwarzpulver sichergestellt. Der 35-Jährige ließ sich widerstandslos festnehmen. dpa

EU-Prüfer schmuggeln Waffen in den Frankfurter Flughafen

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion