Polizei sucht Zeugen

Motorradfahrer nach Unfall auf B26 leicht verletzt

Roßdorf - Die Polizei sucht nach dem Unfall eines Motorradfahrers am Mittwoch auf der B 26 nach Zeugen.

Am Mittwoch, 1. Juli, gegen 08.50 Uhr, kam es auf der B 26 zwischen der Abfahrt Roßdorf West und Darmstadt zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 36-jähriger Motorradfahrer erheblich verletzt wurde. Der Motorradfahrer fuhr verbotswidrig auf der dortigen Busspur, da sich der Verkehr in Richtung Darmstadt gestaut hatte. Plötzlich wechselte ein LKW von der rechten Fahrspur ebenfalls auf die Busspur und übersah den Motorradfahrer. Dieser musste eine Vollbremsung machen und stürzte auf die Fahrbahn. Dabei zog er sich erhebliche Abschürfungen, Prellungen und Fleischwunden zu, konnte aber am gleichen Tag noch aus dem Krankenhaus entlassen werden. Am Motorrad entstand Sachschaden von ungefähr 2.000 Euro.

Der LKW fuhr weiter Richtung Darmstadt. Es soll sich um einen blauen LKW gehandelt haben mit einer blau-gelben Plane und einem Mainzer oder Alzeyer Kennzeichen (MZ oder AZ). Auf der Plane die Aufschrift einer Spedition, beginnend mit "Sch...."

Die Polizei ist auf der Suche nach Unfallzeugen oder Personen, die einen Hinweis auf den flüchtigen LKW geben können.

Hinweise bitte an das 2. Polizeirevier in Darmstadt, Tel.: 06151/9693710. (wac)

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare