Schlossgrabenfest in Darmstadt

Schläger mit Rastazöpfen prügelt Mann bewusstlos

+

Darmstadt - Auf dem Schlossgrabenfest ist eine Auseinandersetzung eskaliert. Ein Mann prügelte einen 24-Jährigen bewusstlos.

Wie die Polizei erst heute berichtete, eskalierte am späten Sonntagabend ein Streit auf dem Schlossgrabenfest. Gegen 23.35 Uhr kam es in der Großen Bachgasse vor dem Justus-Liebig-Haus zu einem Streit zwischen zwei Gruppen. Dabei schlug ein Mann mit Rastazöpfen einen 24-Jährigen nieder. Das Opfer erlitt eine Platzwunde und blieb bewusstlos liegen, der junge Mann musste in einem Krankenhaus operiert werden, Lebensgefahr besteht nach Auskunft der Polizei nicht.

Die Polizei sucht nun den Täter, für sachdienliche Hinweise ist eine Belohnung von 500 Euro ausgesetzt. Der dunkelhäutige Täter soll etwa 1,85 Meter groß sein, er trägt lange Rastazöpfe und war mit einem roten Kapuzenpullover und einer schwarzen Hose bekleidet. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Nummer 06151/9690 zu melden. (nb)

Hunderttausende Menschen beim Schlossgrabenfest

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion