Verletzter Mann in Darmstadt

Streit unter Nachbarn eskaliert in Messerattacke

Darmstadt - Ein Nachbarschaftsstreit ist in Darmstadt eskaliert. Dabei soll ein junger Mann den Nachbarn mit einem Messer attackiert haben.

Wie die Polizei mitteilte, eskalierte der Streit am gestrigen Sonntagmorgen in einem Mehrfamilienhaus. Ein 18-Jähriger attackierte einen 37-Jährigen mit einem Messer und verletzte ihn an der Hüfte. Die Polizei nahm den Messerstecher fest und stellte die Tatwaffe sicher. Bei einem weiteren Mann fanden die Beamten einen Schlagstock. Die Hintergründe für den Streit sind noch unklar, die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung. (nb)

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion