Bei erlaubten 50 km/h

Mit Tempo 123 durch den City-Tunnel gerast

Darmstadt - In der vergangenen Nacht kontrolliert die Polizei im Darmstädter City-Tunnel. Dabei geht den Beamten ein besonders schneller Raser ins Netz.

Bei Geschwindigkeitskontrollen im Darmstädter City-Tunnel hat die Polizei in der vergangenen Nacht innerhalb einer Stunde acht zu schnell fahrende Autofahrer gestoppt. Besonders auffällig war laut Angaben der Beamten ein 22-Jähriger, der anstatt der erlaubten 50 km/h mit 123 km/h gemessen wurde. Selbst nach dem Toleranzabzug kommen mit einer Geschwindigkeit von 119 km/h ein Bußgeldbescheid über 480 Euro, zwei Punkten und ein dreimonatiges Fahrverbot auf den 22-Jährigen zu.

Fünf weitere Autofahrer zahlten ein Verwarnungsgeld, zwei werden einen Bußgeldbescheid erhalten - darunter ein Autofahrer, der mit einem Fahrverbot von einem Monat rechnen muss. Bei zwei Fahrzeugen wurden Mängel festgestellt, deren Beseitigung die Halter nun nachweisen müssen. (dani)

Kuriose Blitzer-Bilder: Die verrücktesten Radarfotos

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion