Mann fürchtet sich vor Musik aus Lautsprechern

Arien einer Opernsängerin lösen Polizeieinsatz aus

+
Große Leuchtpilze, über deren Wendeltreppen man auch Zugang zu einer Tiefgarage hat, stehen vor dem Haupteingang des Staatstheaters von Darmstadt.

Darmstadt - Die lauten einer Arien einer Opernsängerin haben im Darmstädter Theaterparkhaus einen Polizeieinsatz ausgelöst. Ein Mann fürchtet sich so sehr, dass er die Beamten alarmiert.

Weil er glaubte, im Darmstädter Theaterparkhaus eine Frau schreien zu hören, hat ein Passant zu nächtlicher Stunde die Polizei gerufen. Der Mann sei vor lauter Angst schnell weggelaufen, berichtete die Polizei. Nur mit einer kurz darauf eintreffenden Polizeistreife habe er sich in der vergangenen Nacht an den vermeintlichen Tatort zurückgewagt. Dort klärte sich der Vorfall schnell auf: Im Parkhaus des Staatstheaters läuft rund um die Uhr über Lautsprecher Opernmusik. Die lauten Arien der Sängerinnen hatte der Mann mit Frauenschreien verwechselt, offenbar habe er "erstmals Bekanntschaft mit dieser Musikrichtung" gemacht. Die Beamten verließen laut Polizeibericht kopfschüttelnd den Schauplatz.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion