Brutaler Straßenraub

Auf offener Straße überfallen

Darmstadt - Mitten in der Nacht wird ein junger Mann ins Gesicht geschlagen und ausgeraubt. Der oder die Täter sind flüchtig.

Wie die Polizei berichtete, lief der 25-Jährige gegen 1 Uhr auf der Schulstraße in Richtung Karlstraße, als sich mindestens ein bislang Unbekannter näherte und ihm ins Gesicht schlug. Der junge Mann ging zu Boden und blieb dort zunächst benommen liegen. Als er wieder zu sich kam, rannte mindestens eine Person weg und das Opfer stellte fest, dass ihm seine Geldbörse aus der Hosentasche genommen, geleert und zu Boden geworfen wurde. Geraubt wurden etwa 20 Euro. Der Mann trug eine Gesichtsverletzung davon. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise unter 06151-9690 entgegen. (fed)

In Gewaltkonflikten richtig verhalten

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion