Schneller Erfolg

Polizei schnappt Täter nach Überfall auf  Jugendhilfe

Darmstadt - Nach einem Überfall auf die Jugendhilfe in der Viktoriastraße nimmt die Polizei mehrere Verdächtige fest.

Mit Pfefferspray und einem Messer bewaffnet überfallen zwei mit Sturmhauben maskierte Männer am frühen Samstagabend eine Einrichtung zur Jugendhilfe in Darmstadt und fordern Geld. Dabei verletzen sie einen Betreuer. Ein Augenzeuge verfolgt einen der Täter und kann ihn bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Als die Polizei eintrifft, hat der 22-Jährige sogar noch die Sturmhaube in der Hand. Im Rucksack finden die Beamten dann noch das Pfefferspray. Bereits einige Stunden später greift die Polizei den zweiten Täter (17) zuhause auf. Die Beamten verhaften zusätzlich noch drei weitere Personen und versuchen deren Beteiligung an dem Raubüberfall zu klären. (fed

Ein Bett für ausgeraubte Touris

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion