Mehr als 70 bunte „Bomben“

Blau-Weiße Farbbeutelattacke auf Böllenfalltor-Halle

Darmstadt - Eine Wand der Böllenfalltorhalle ist in der Nacht zum Freitag von bislang noch unbekannten Tätern mit mehr als 70 „Farbbomben“ beworfen und beschädigt worden.

Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zum Freitag eine Wand der Böllenfalltorhalle mit „Farbbomben“ attackiert und beschädigt. Über siebzig mit blauer und weißer Farbe gefüllte Luftballons wurden gegenüber der Lilienschänke gegen die Wand geworfen und zum Platzen gebracht. Auch Fensterscheiben wurden dabei in Mitleidenschaft gezogen. Wer hinter der Farbattacke steckt, ist derzeit noch unklar. Die Schadenshöhe ist noch unbekannt. Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei in Darmstadt unter der Rufnummer 06151/9690 entgegen.

Zehn kuriose Kriminalfälle 2014 in Hessen

ses

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion