Zwei Verletzte retten sich aus Auto

Unfall auf A5: Sportwagen brennt komplett aus

Weiterstadt/Darmstadt - Bei einem Unfall auf der Autobahn 5 bei Weiterstadt sind zwei Männer verletzt worden, ihr Sportwagen brannte völlig aus.

Der 50-Jährige Fahrer verlor am Sonntagabend gegen 21.32 Uhr wegen zu hoher Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Wagen, wie die Polizei nach ersten Erkenntnissen berichtete. Er krachte mit seinem Wagen gegen die Leitplanke und schoss quer über die Fahrbahn in eine Böschung hinein. Der Wagen ging anschließend in Flammen auf. Der 29-jährige Beifahrer verletzte sich schwer - beide Männer retteten sich aber noch rechtzeitig aus dem Unfallwagen. Die Fahrer wurde leicht, sein Beifahrer schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt. Ein Feuerwehrmann verletzte sich laut Polizei zudem bei den Löscharbeiten. Weitere Autos wurden durch Fahrzeugteile des Sportwagens beschädigt. Die Polizei schätzt den Schaden auf 100.000 Euro.

dpa/dr

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion