Ladung ergießt sich auf B426

Autofahrer rast bei Ober-Ramstadt auf Traktorgespann

Ober-Ramstadt - Ein 46-Jähriger Autofahrer kracht am Morgen frontal auf einen vor ihm fahrenden Traktoranhänger. Durch den Unfall ergießt sich dessen Korn-Ladung auf die B426. Die Strecke in Richtung Reinheim bleibt für eineinhalb Stunden gesperrt.

Wie die Polizei jetzt mitteilte, war der Mann aus Ober-Ramstadt am Donnerstag gegen 8.45 Uhr mit seinem Wagen auf der B426 unterwegs. An der zweispurigen Steigung zwischen Nieder-Ramstadt und Ober-Ramstadt fuhr er auf den letzten Anhänger eines vor ihm fahrenden Traktorgespanns auf. Der 46-Jährige wurde bei dem Unfall verletzt und kam zur Untersuchung in ein Krankenhaus. Am Auto entstand Totalschaden. Auch der Traktoranhänger wurde erheblich beschädigt, sodass er einen Großteil seiner Korn-Ladung verlor. Der Gesamtschaden an den Fahrzeugen beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 18.000 Euro. Für die umfangreichen Bergungs- und Säuberungsarbeiten war die Fahrbahn in Richtung Reinheim für knapp eineinhalb Stunden voll gesperrt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. Nach ersten Feststellungen schließt die Polizei nicht aus, dass die Sonne den Autofahrer geblendet hatte.

Brücke kaputt: Kleingärtner bergen via Hubkran ihre Hänger

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion