Vier Verletzte

Unfall auf A67: Kleinlaster rast in Stau-Ende

+
Zwei Fahrzeuge wurden durch den heftigen Aufprall unter einen Sattelauflieger geschoben.

Pfungstadt - Bei einem Unfall auf der A67 bei Pfungstadt sind vier Menschen verletzt worden, drei davon schwer.

Am gestrigen Mittwochabend kam es auf der A67 bei Pfungstadt zu einem schweren Unfall. Wie die Polizei mitteilte, raste ein 44-Jähriger mit seinem Klein-Lkw in ein Stau-Ende. Durch den heftigen Aufprall wurden zwei Autos unter einen Lastwagen geschoben, ein weiterer Pkw prallte in die Leitplanke. Der Unfallverursacher erlitt lebensgefährliche Verletzungen, er wurde in einem Krankenhaus notoperiert. Ein 71-jähriger Mann und eine 50-jährige Frau wurden schwer verletzt, eine 37-Jährige erlitt leichte Verletzungen.

Die Autobahn musste nach dem Unfall für mehrere Stunden vollgesperrt werden. Die genaue Unfallursache ist noch unklar, ein Gutachter soll nun prüfen, ob das Fahrzeug des Unfallverursachers einen technischen Defekt hatte oder andere Gründe zu der Karambolage führten. (nb)

Tödlicher Unfall im Taunus

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion