Unter Alkoholeinwirkung

Auto überschlägt sich: 19-jähriger Fahrer leicht verletzt

Seeheim-Jugenheim - Eine alkoholisierte Autofahrt hat gestern für einen 19-Jährigen kein gutes Ende genommen. Er kam von der Fahrbahn ab, überschlug sich und wurde leicht verletzt. 

Gestern Abend, gegen 19:10 Uhr, verursachte ein 19-jähriger Darmstädter auf der Landesstraße L3100 zwischen Seeheim-Jugenheim und Malchen einen Verkehrsunfall. Wie die Polizei berichtet, kam der Smart-Fahrer von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam circa 70 Meter weiter im Gleisbett der Straßenbahn zum Stehen. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Am Fahrzeug (Totalschaden), an einem Leitpfosten und einem Lichtmast des Gleisbettes entstand ein Sachschaden von insgesamt 6.000 Euro. Bei der Unfallaufnahme wurde bei dem Fahrer Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab 1,22 Promille. Beim Fahrer wurde eine Blutentnahme durchgeführt, sein Führerschein wurde einbehalten. Die Ermittlungen dauern an. (wac)

Das droht Verkehrssündern bei einer Unfallflucht

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion