Ein Streit eskalierte

Urteil: Lebenslänglich nach brutalem Mord an Ehefrau

Darmstadt - Das Landgericht Darmstadt hat einen Mann wegen Mordes an seiner 29 Jahre alten Ehefrau zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt.

Lesen Sie dazu auch:

Diskussion um Todesumstände verlängert Mordprozess

Ehestreit eskaliert: Mann sticht Frau mit Messer nieder

Der 35 Jahre alte Mann hatte die Frau im August 2015 mit einem Messer so heftig attackiert, dass sie Tage später in einer Klinik starb. Auslöser für die Bluttat in Modautal (Kreis Darmstadt-Dieburg) soll ein Streit zwischen den Eheleuten gewesen sein. Die Anklage hatte die lebenslange Haftstrafe wegen Mordes gefordert. Die Verteidigung plädierte für eine Freiheitsstrafe von höchstens acht Jahren. Ihr Mandant habe im Affekt gehandelt. Dieser Argumentation wollte der Vorsitzende Richter nicht folgen. Denn schon während der Ehe habe der Angeklagte seine Frau bedroht. Sie habe Angst vor ihm gehabt, sagte der Richter. (dpa)

Archivbilder:

Bilder: Blutige Auseinandersetzung in Mannheim

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion