60-Jähriger ist gerade mit seinem Hund unterwegs

Autofahrer gibt Gas und fährt Fußgänger absichtlich an

Darmstadt - Bei einem Streit zwischen einem Autofahrer und einem Fußgänger verliert der Mann hinter dem Steuer die Nerven. Er gibt Gas und fährt den 60-jährigen Fußgänger an - dies gibt das Opfer jedenfalls zu Protokoll. 

Im Darmstädter Ortsteil Kranichstein ist am Freitagabend ein Streit zwischen einem Autofahrer und einem Fußgänger eskaliert. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, kam es zwischen 19.30 Uhr und 21.30 Uhr zu der Auseinandersetzung. Nach Angaben des 60-jährigen Fußgängers, der mit seinem Hund unterwegs war, wollte er den Autofahrer zur Rede stellen, weil dieser unberechtigt in den Fußgängerbereich eingefahren sei. Weiter sei zu einem Streit gekommen, in dessen Verlauf der unbekannte Autofahrer Gas gab, mit seinem dunklen Auto den älteren Mann anfuhr und am Bein leicht verletzte. Die Polizei hat nun die Ermittlungen übernommen und bittet unter 06151/969-3610 um Hinweise. (dani)

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion