Sachschaden von bis zu 150.000 Euro

Wohnungsbrand: Frau mit schweren Verletzungen geborgen

+

Darmstadt - Bei einem Wohnungsbrand in Darmstadt sind drei Menschen verletzt worden. Die Inhaberin der Wohnung konnte nur schwer verletzt geborgen werden.

Bei einem Wohnungsbrand in Darmstadt-Eberstadt sind gestern Abend drei Menschen verletzt worden. Die 48 Jahre alte Wohnungsinhaberin wurde von der Feuerwehr mit schweren Brandverletzungen aus der Wohnung geborgen. Sie wurde in eine Fachklinik nach Wiesbaden gebracht. Zwei weitere Bewohnerinnen im Alter von 55 und 13 Jahren kamen mit leichten Rauchgasvergiftungen in umliegende Krankenhäuser, wie die Polizei berichtete. Die betroffene Wohnung liegt im zweiten Stock eines achtgeschossigen Mehrfamilienwohnhauses. Sie ist nach dem Brand unbewohnbar, ebenso wie eine weitere Wohnung im dritten Obergeschoss.

Die Bewohner mussten die Nacht in einem Hotel verbringen. Der Sachschaden wird derzeit auf 100.000 bis 150.000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Bei dem Brand waren neben Polizei und Feuerwehr Rettungsdienste, drei Notärzte und acht Rettungswagen im Einsatz.

Auto geht in Flammen auf (Archiv)

Auto geht plötzlich in Flammen auf

dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion