Informationsabend

Flüchtlingsunterbringung im Kapuzinerkloster?

Dieburg - Stadt, Kreis und Vetreter des Bistums Mainz laden Dieburger zu einem Imformationsabend im Rathaus ein. Dabei geht es um die Unterbringung von Flüchtlingen im ehemaligen Kapuzinerkloster.

Die für die Unterbringung von Flüchtlingen im Landkreis Darmstadt-Dieburg zuständige Dezernentin, Rosemarie Lück, wird gemeinsam mit dem Bürgermeister Werner Thomas und dem Generalvikar des Bistums Mainz, Prälat Dietmar Giebelmann, am Freitag, 27. Februar, um 18 Uhr im Sitzungssaal des Dieburger Rathauses über die mit der Stadt und dem Bistum Mainz vorgesehene Unterbringung von Flüchtlingen im Kapuzinerkloster Dieburg informieren. Dazu sind alle Einwohner eingeladen.

Die Kreisbeigeordnete Lück wird an diesem Abend außerdem über aktuelle Entwicklungen zur Unterbringung von Flüchtlingen im Landkreis referieren.

(san)

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion