Gegen 32-Jährige besteht Verdacht der Mittäterschaft

Fluchtfahrzeug nach Bankraub stand bei Frau in Dieburg

Dieburg - Nach einem Banküberfall Mitte September 2014 in der Ludwigstraße in Traisa ist es im Zuge umfangreicher Ermittlungen gelungen, zwei Tatverdächtige zu ermitteln. Der 57-jährige Haupttäter befindet sich in Untersuchungshaft.

Gegen seine 32-jährige Lebensgefährtin aus Dieburg besteht der Verdacht der Mittäterschaft. Der entscheidende Hinweis auf den Mann, der den Überfall begangen haben soll, kam nach der Ausstrahlung seines Bildes bei einer Öffentlichkeitsfahndung Anfang November 2015. Das Amtsgericht Darmstadt erließ einen Haftbefehl gegen den Beschuldigten. Die Ermittlungen im Umfeld des Verdächtigen führten auch auf die Spur seiner Lebensgefährtin. Bei der Wohnungsdurchsuchung der 32-Jährigen am Donnerstag in Dieburg konnte das Fluchtfahrzeug, eine weiße Mercedes-Limousine, zwischenzeitlich sichergestellt werden. 

tm

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare