Programm für den 30. Maimarkt steht

Großer Autosalon und Bobbycar-Rennen

+
Auch ein Weindorf wird den 30. Dieburger Maimarkt bereichern.

Dieburg - Vom 8. bis 10. Mai veranstaltet der Dieburger Gewerbeverein zum inzwischen 30. Mal den Maimarkt, der als Mix aus Gewerbeschau und Autosalon sowie Familienfest mit vielfältigen kulturellen und gastronomischen Angeboten konzipiert ist. Von Jens Dörr 

Nun hat das Team um Marktmeister Armin Kaiser, Olav Lindmayer, Bernd Pfeiffer, Stefan Pilz sowie dem Frankfurter Schausteller, Eventmanager und Festgastronomen Peter Roie das Programm bekanntgegeben.

Viel Musik und Tanz gehören zum Jubiläums-Maimarkt, der am Freitag (8. Mai) um 18.30 Uhr von Bürgermeister Dr. Werner Thomas und Gewerbevereins-Vorsitzendem Erich Kleene eröffnet wird. Das Duo wird die einleitenden Worte dabei nicht wie im Vorjahr auf der Bühne seitlich des westlichen Weges im Fechenbach-Park sprechen. Denn Musik und Tanz, die im Vorjahr an dieser Stelle platziert wurden, „wandern“ in diesem Jahr direkt vors Fechenbach-Schloss mit seiner großen Treppe gen Park und dem sich anschließenden Vorplatz. Hier soll das neue Zentrum für die Aufführungen entstehen, die das Publikum vom sich direkt daran anschließenden Weindorf aus genießen kann.

Der Freitag ist traditionell der Einstieg ins Maimarkt-Wochenende, zu dem vor allem geschlemmt, entspannt und Musik gehört wird. Nach der Eröffnung und einem ersten Showtanz bestreiten Enzo & Friends mit einem musikalischen Repertoire von Oldies bis zu Schlagern den Abend.

Autohäuser prägen den Samstag

Am Samstag nimmt der Maimarkt dann in all seinen Facetten Fahrt auf. Ab diesem Tag werden auch die neun teilnehmenden Autohäuser aus Dieburg und Umgebung die Szenerie auf dem Marktplatz prägen. Im Vorjahr waren einige Autohäuser mit der Preisgestaltung des damals federführenden Unternehmers Steffen Frings nicht ganz glücklich geworden. Für Kaiser und Co. gilt es deshalb auch, den Neuanfang mit frischem Team publik zu machen und dafür zu sorgen, dass sich solche Ärgernisse nicht wiederholen. Kaiser hebt dabei die wichtige Rolle von Stefan Pilz (Geschäftsführer Autohaus Team Pilz) hervor, dem die Kommunikation mit den Kollegen seiner Branche als Mann vom Fach sehr gut gelinge.

Der Autosalon ist sowohl am Samstag (9. Mai) als auch Sonntag (10. Mai) von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Am Samstag von 10 bis 16 Uhr ist die Polizei mit ihrer Fahrradcodierung in der Eulengasse zu Gast, kommt am Sonntag von 10 bis 17 Uhr mit ihrem Mobil zum Einbruchsschutz. Beim Kinderschminken (Samstag und Sonntag von 13 bis 18 Uhr) wird die originellste „Gersprenz-Nixe“ gesucht, beim Bobbycar-Rennen am Durchgang zwischen Sparkasse und Volksbank geht es am Sonntag ebenso um Schnelligkeit wie beim Entenrennen im Fechenbach-Park.

Am Samstag um 17.30 Uhr gibt es bei Getting Dressed in der Zuckerstraße eine Modenschau, am verkaufsoffenen Sonntag (13 bis 18 Uhr) in der Innenstadt spielt das Trio Romantica bei Sugar Six. Mit von der Partie sind auch der Heimatverein (Öffnung des historischen Mühlturms) und die Bergwacht (Slackline über der Gersprenz) sowie Tanzgruppen der Tanzschule Wehrle, des TSV Darmstadt und des KVD (Kinder-Prinzengarde und Hofballett).

Musik machen im Fechenbach-Park auch Peter Lorenz (Schlagerabend am Samstag ab 20.30 Uhr) sowie Thomas Richter mit Disco, Pop und Soul am Sonntag ab 14.30 Uhr. (Einige der Auftrittszeiten können sich eventuell noch ändern.) Ausführliche Informationen zum 30. Maimarkt und das endgültige Programm finden sich auch in einer Sonderbeilage unseres Verlags, die in der Maimarktwoche erscheinen wird.

Kommentare