Ordnungshüter informieren auch über Einbruchschutz

Polizei lädt beim Maimarkt zur Fahrradcodierung ein

+
Bei der Fahrradcodierung wird eine Buchstaben-Zahlen-Folge in den Rahmen eingraviert. Somit ist das Rad eindeutig zuzuordnen.

Dieburg - Auch in diesem Jahr wird sich das Polizeipräsidium Südhessen wieder am Dieburger Maimarkt beteiligen. Mit einem Informationsstand zum Thema Prävention und Einbruchschutz sowie einer Fahrradcodieraktion werden die Beamten am Samstag, 7. Mai, als Ansprechpartner für Interessierte und Bürger vor Ort sein.

Zwischen 10 und 16 Uhr befinden sich das Präventionsmobil des Polizeipräsidiums Südhessen und das Team der Fahrradcodierer der Polizeistation Dieburg im Bereich Altstadt/Ecke Zuckerstraße auf dem Marktgelände. An einem Präventionsbus werden die Fachberater für Einbruchschutz Sicherheitssysteme für Haus und Wohnung demonstrieren und über weitere Schutzmaßnahmen informieren. Die Codierung der Fahrräder kann nur nach telefonischer Voranmeldung stattfinden. Für eine Terminvergabe kann man sich zwischen 25. April und 4. Mai werktags zwischen 9 und 14 Uhr mit den Beamten unter Tel.: 06071/9656-103 in Verbindung setzen.

Für die Codierung ist der Personalausweis und ein Eigentumsnachweis für das Fahrrad erforderlich. Dies kann zum Beispiel eine Quittung oder ein Vertrag über den Kauf des Rades sein. Pünktlich zu Beginn der Fahrradsaison bietet die Polizeistation Dieburg schon vor dem Maimarkt Fahrradbesitzern die Möglichkeit einer kostenlosen Codierung an. Am kommenden Mittwoch, 27. April, wird das Fahrradcodier-Team auf dem Gelände der Polizeistation in der Groß-Umstädter-Straße 82 zwischen 10 und 14 Uhr Drahtesel für Diebe uninteressant machen. Denn durch die Codierung können verlorene und gestohlene Räder den rechtmäßigen Besitzern leichter zugeordnet werden. Zudem kann der Code als Eigentumsnachweis dienen. Wer sein Rad codieren lassen möchte, benötigt einen Personalausweis und einen Eigentumsnachweis für das Fahrrad.

Für einen reibungslosen Ablauf der Aktion ist auch hier eine Voranmeldung erforderlich. Diese ist ab sofort werktags zwischen 9.30 und 14 Uhr unter Tel.: 06071/9656-102 möglich.

Bußgeld-Katalog: Das kosten Radl-Sünden

eha

Kommentare