Süße Käfer brechen das Eis

Drei neue Klassen an der Marienschule

+
Lollis zum Schulanfang: Darüber ´freuten sich 69 Erstklässler, die seit Dienstag in die Marienschule gehen.

Dieburg - 68 Erstklässler besuchen seit Dienstag die Marienschule. Zur Einschulungsfeier in der Sporthalle kamen die Kleinen schwer bepackt mit bunten Ranzen und prall gefüllten Schultüten.

Mindestens genauso aufgeregt wie die jungen ABC-Schützen war so manches Elternteil, das versuchte, den großen Tag des eigenen Schützlings möglichst genau zu dokumentieren. Sei es in Bewegtbild oder mittels Bilderstrecke. Aufgeteilt wurden die Schüler in drei Klassen. Die 1a unterrichtet Ines Heckwolf; unter der Leitung von Susanne Ackermann steht die 1b und Klassenlehrerin der 1c ist Nicole Klittich. Der Bildungsanstalt ein freundliches Gesicht gaben Lollis, die aussahen wie ein Marienkäfer. Rot verpackt und mit schwarzen Pünktchen machten sie dem Schulnamen alle Ehre. Ihr süßes Inneres diente als Eisbrecher bei der ersten Begegnung mit der Lehrerschaft.

Rektor Lothar Oberle verlas die Namen, dann ging’s im Gänsemarsch hinter den Lehrerinnen her zur aller ersten Stunde. Im Schulhof war derweil ein Kuchenbuffet aufgebaut worden, das bald darauf geplündert wurde. Scheint, als hätte er geschmeckt, der erste Schultag. Glück für alle weiteren bringt hoffentlich der süße Marienkäfer – sofern er noch nicht aufgegessen wurde. rin

Mehr zum Thema

Kommentare