Fahrzeuge weder zugelassen noch versichert

Kennzeichen für Motorroller gebastelt

Eppertshausen - Zwei Männer im Alter von 22 Jahren werden sich demnächst strafrechtlich verantworten müssen, nachdem sie mit zwei Motorrollern am Donnerstagabend im Wiesenweg von einer Streife der Polizeistation Dieburg kontrolliert wurden.

Mit einem selbstgebastelten Kennzeichen wollte ein junger Mann die Zulassung seines Motorrollers vortäuschen. Der Schwindel flog bei einem genauen Blick auf das Kennzeichen allerdings schnell auf.  Weiterhin war der 22-Jährige auch nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis für das Leichtkraftrad. Auch sein Kumpel führte einen Roller im öffentlichen Verkehrsraum, ohne im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein. Zudem war der Roller weder zugelassen noch versichert. Nach ersten Ermittlungen ist nicht auszuschließen, dass der 22-Jährige das Gefährt zuvor aus einem Hof in der Wiesenstraße entwendet hatte. Beide Krafträder wurden sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an.

Kuriose Unfälle in der Region

(tm)

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion