Sprengstoffermittler im Einsatz

Böller-Explosion: Mann schwer verletzt

Eppertshausen/Dieburg - Durch leichtsinnigen Umgang mit einem Silvesterböller hat ein 29-jähriger Mann aus Eppertshausen vermutlich seine linke Hand verloren.

Nach eigenen Angaben wollte der junge Mann heute Nachmittag einen gefundenen Silvesterböller aufbohren. Es kam dabei zu einer Explosion, wodurch der Mann schwerste Verletzungen an seiner Hand erlitt.

Nach der Erstversorgung in einem Dieburger Krankenhaus wurde der Mann mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach Frankfurt geflogen. Da in dessen Wohnung Gasflaschen gefunden wurden, rückten außerdem die Sprengstoffermittler des Hessischen Landeskriminalamtes an.

Feuerwerkskörper: Feuerwehr warnt vor Dummheiten

Feuerwehr warnt mit Popo-Rakete vor Dummheiten

(eha)

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion