Mit Hüpfburg und Ausstellung

Feuerwehr lädt zum Spritzenhausfest

+
Mit einer riesigen Hüpfburg mit Rutsche unterhalten die Blauröcke den Nachwuchs bei ihrem traditionellen Spritzenhausfest in Eppertshausen.

Eppertshausen - Das Spritzenhausfest der Freiwilligen Feuerwehr Eppertshausen steigt am 27. und 28. August und empfiehlt sich als perfektes Ausflugsziel für Familien, verraten die Ausrichter.

Auch in diesem Jahr lädt die Freiwillige Feuerwehr Eppertshausen zu ihrem traditionellen Spritzenhausfest ein. An dem Wochenende haben die Bürger aus Eppertshausen und Umgebung die Möglichkeit, die Feuerwehr bei einem geselligen Zusammensein näher kennenzulernen. Zur Festeröffnung am Samstagabend (27.) erwarten die Besucher frisch gegrillte Haxen und andere Köstlichkeiten. Zur Musik von „DJonas“ können die Gäste in den Abendstunden feiern.

Der Sonntag beginnt ab 11 Uhr mit einem Frühschoppen. Anschließend werden neben Haxen, Haspeln mit Sauerkraut und diversen Speisen vom Holzkohlegrill auch noch Kaffee und Kuchen angeboten. Für die kleinen Besucher steht eine riesige Feuerwehrhüpfburg zur Verfügung. Die Kombination aus Hüpfburg und langer Rutsche, lässt jedes Kinderherz höherschlagen.

Bilder: Zweiter Blaulichttag in Eppertshausen

Ebenso wird die Jugendfeuerwehr bei einer Löschübung ihr Können unter Beweis stellen. Am Stand der Kinderfeuerwehr können eigene Buttons gebastelt werden. Ein besonderes Highlight bildet in diesem Jahr die Fahrzeugausstellung. Hier kann das neue „LF10 KatS“ nach der offiziellen Übergabe angeschaut werden. Im Feuerwehrhaus werden außerdem die Bilder der Malaktion zum Thema „Die Feuerwehr im Unwettereinsatz“ ausgestellt. Jeder kleine Künstler erhält eine Überraschung von den Ausrichtern. tm

Quelle: op-online.de

Kommentare