OWK verlegt Himmelfahrtsfest an den Bahnhof

Haus Westermann noch im Umbau

Haus Westermann entwickelte sich zur Dauerbaustelle. Das Himmelfahrtsfest des OWK wird an den Bahnhof verlegt. - Foto: Th. Meier

Eppertshausen - Eigentlich sollte es spätestens zur letztjährigen Kerb Ende September wieder von den Bürgern in Beschlag genommen werden, das Haus Westermann.

Doch nun findet gar das Himmelfahrtsfest des OWK am Bahnhofsplatz statt, weil die vor über einem Jahr begonnene Sanierung des originellen Rundbaus noch immer nicht abgeschlossen ist.

Deshalb wird der Verein am 14. Mai ab 10.30 Uhr das Himmelfahrtsfest auf dem Bahnhofsplatz und vor dem Haus der Vereine ausrichten. Geboten werden Frühschoppen, Mittagessen, gemütliches Kaffeetrinken mit unterhaltsamem Nachmittagsprogramm mit den Tanzgruppen und dem Jugendorchester. Auch wer den Tag bei einer Bratwurst, frischen Champignons oder Braten ausklingen lassen möchte, ist richtig.

Seit über 35 Jahren gehört Haus Westermann der Gemeinde. Die einstigen Besitzer vermachten es in den siebziger Jahren der Gemeinde, die es seither an Vereine, Privatleute und Firmen als Veranstaltungsort vermietet. Weil es sehr in die Jahre gekommen ist, beschloss man die über 100 000 Euro teure Sanierung. J tm

Quelle: op-online.de

Kommentare