Kerbbaum stellen

Eppertshausen feiert bis Montag Kirchweih

Eppertshausen - Nach umfangreichen Vorbereitungen für die Kirchweih freuen sich Eppertshausens Kerbmädchen und -borschen auf ein tolles Fest. Heute um 17 Uhr wird der Kerbbaum vor der Bürgerhalle aufgestellt. Es werden Getränke angeboten und die Musik spielt.

Die Kerbjugend übernimmt die Organisation des Abends. Am Samstag (3.) findet wegen der grundhaften Sanierung der Schulstraße um 16.30 Uhr der Gottesdienst zur Kirchweih am Haus Westermann statt. Um 17.30 Uhr startet der Umzug am Sportzentrum. Er führt über die Nieder-Röder Straße zum Niederfeld und über die Waldstraße zur Bürgerhalle. Dort wird dann anlässlich „25 Jahre Partnerschaft Eppertshausen-Langenweißbach“ die Kerb- und Jubiläumsveranstaltung steigen. Ab 19 Uhr startet die Kerbparty.

Am Sonntag (4.) ist von 15 bis 18 Uhr der Familiennachmittag mit Tanz-, Sing- und Turngruppen in der Bürgerhalle. Zudem wird der Kerbspruch von Vadder „Michi I“ vorgetragen. Am Montag schließen sich die Kerbrundgänge in den Eppertshäuser Gaststätten an. Die Veranstalter würden sich freuen, wenn Eppertshäuser, besonders als Anlieger der Umzugsstrecke, traditionell zur Kerb ihr Haus schmücken würden. Der Festplatz wird von der Babenhäuser Firma Fendt beschickt. Er öffnet bereits heute auf dem Wilhelm-Körner-Platz. An Fahrgeschäften werden ein Autoscooter sowie eine Schiffschaukel und ein Kinderkarussell aufgebaut. Ein Biergarten und ein Imbiss gehören dazu. Die Schausteller laden am Montag ab 14 Uhr zu einem Familientag mit ermäßigten Fahrpreisen ein.

Bilder aus dem letzten Jahr

Kerb in Eppertshausen

tm

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Archiv: Friedrich

Kommentare