Stärkstes Ergebnis nach Trendauswertung

Union sichert sich das Monopol

Eppertshausen - Nach 860 ausgewerteten Stimmzetteln – 89 von ihnen ungültig – stand gestern Abend fest: Die CDU kann sich in Eppertshausen nach der Kommunalwahl über einen fulminanten Sieg freuen, der sogar noch das Spitzenergebnis von 2006 (60,9 Prozent) toppt. Von Corinna Hiss 

Im Trendergebnis, bei dem nur die Listenstimmen ausgewertet werden, kommen die Christdemokraten auf 67,6 Prozent und demnach 7,9 Prozent mehr als noch vor fünf Jahren. Weit abgeschlagen im sonst so rot geprägten Landkreis ist hingegen die SPD Eppertshausen. Sie verliert 5,2 Prozent und erreicht im Trend somit nur 32,4 Prozent. Mit 52,2 Prozent ist die Wahlbeteiligung in der Gemeinde höher als 2011. Bei den Zahlen handelt es sich zwar nur um ein vorläufiges Ergebnis, sie bestätigen aber den stetigen Zuspruch, den die Christdemokraten seit 2001, damals noch bei 44,3 Prozent, erfahren haben.

Liveticker zur Kommunalwahl

1 510 Stimmzettel wurden noch nicht ausgezählt, da dort die Bürger von ihrem Recht des Kumulierens und Panaschierens Gebrauch gemacht haben. Hoch fällt auch der Anteil an Briefwählern aus. Von insgesamt 2 470 Wählern machten 830 ihr Kreuzchen zu Hause.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare