In Uniform tanzende Vampire intoniert

Begeisterndes Konzert des Polizeiorchesters 

Eppertshausen - Das Polizeiorchester begeisterte die Zuhörer. Rund 260 Bürger waren zu Gast. Von Thomas Meier

Sie ließen die Vampire tanzen, inszenierten musikalisch den bitteren Bandenkrieg rivalisierender ethnischer Jugendbanden aus der West Side Story, intonierten eindrucksvoll den garantiert viel zu schnell durch die Bürgerhalle rauschenden Starlight Express und holten phonetisch den schlagkräftigen Boxer Rocky Balboa auf die Bühne.

Und dies alles in der Uniform der Hessischen Landespolizei. Ein abwechslungsreiches Repertoire aus dem Bereich Musicals bot das Landespolizeiorchester am Samstagabend zum Neujahrskonzert der Gemeinde Eppertshausen.

Rund 260 Bürger machten vom Angebot Gebrauch, sich für nur acht Euro gut zwei Stunden in die Welt des populären Musiktheaters entführen zu lassen. 26 Profimusiker in dunkelblauen Uniformen mit funkelnden Instrumenten „bewaffnet“ gaben vollen musikalischen Einsatz. Knöllchen schreiben oder auf Ganovenfang zu gehen, ist nicht ihr Ding. Sie sind ein reines Polizei-Orchester, eines noch dazu, das seit Jahren zu den bedrohten Arten auf dem Arbeitsmarkt gilt. Mit ihnen brillierte Sopranistin Laurie Anne McGowan auf der Bühne.

Bürgermeister Carsten Helfmann freute sich, dem Publikum zum dritten Male in Eppertshausen die Polizeiband präsentieren zu können, die auch die Einweihung der Bürgerhalle 2012 musikalisch bereicherte, als sie den Ministerpräsidenten zum Festakt begleiteten.

Das Landespolizeiorchester ist das professionelle Blasorchester der hessischen Ordnungshüter. Mit seinen Auftritten bei verschiedensten Veranstaltungen garantiert es nicht nur herausragenden Hörgenuss. Bürgernahe Imagepflege bei Konzerten aus verschiedensten Anlässen, auch im Sinne einer dynamischen Nachwuchswerbung für die Polizei machen die verbliebenen 26 Musikerinnen und Musiker in Uniform zu Werbe- und Sympathieträgern der Ordnungshüter. Es waren einmal zu seinen Hoch-Zeiten 39 Musiker im Orchester, doch bereits seit 2005 werden aus Kostengründen keine neuen Bläser mehr verpflichtet, aus Altersgründen ausscheidende nicht ersetzt. So nimmt es nicht Wunder, dass das Durchschnittsalter der Truppe unter ihrem Leiter Alfred Herr bei über 50 Jahren liegt.

So wirkt Musik auf unseren Körper

So wirkt Musik auf unseren Körper

Alfred Herr führt seit November 2012 den Dirigentenstab über die Werbetruppe. Der gelernte Trompeter gehört dem Landespolizeiorchester indes seit über 28 Jahren an. Ein breitgefächertes Repertoire, das vom Bereich der konzertanten und sinfonischen Blasmusik über klassische Transkriptionen bis hin zu Film, Musical- und Unterhaltungsmusik reicht, erfüllt die Erwartungen der Zuhörer.

In Eppertshausen jedenfalls war der Applaus beredtes Zeugnis für gute Unterhaltung. Neben den intonierten Musicals fanden auch die „Deutschmeister“, der Radetzkymarsch oder Alte Kameraden viel Beifall. Die Jugendförderung der Gemeinde übernahm am Abend Garderoben- und Ausschankdienst, wofür es nicht nur ein dickes Lob vom Verwaltungschef, sondern auch eine Aufforderung zu kleinen Spenden gab, die freilich in die örtliche Jugendarbeit fließen werden.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Th. Meier

Kommentare